Standard Blenden

Die Standard-Blenden werden aus speziellem Laser-Acryl gefertigt, welches aus einer dünnen farbigen Oberseite und einen durchgängig gefärbtem Trägermaterial besteht.
Die Oberseite wird beim Garvieren weg gebrannt wodurch dann das Trägermaterial sichtbar wird.

 

 

Und so funktioniert's

a) Die benötigte Größe, Material und Farbkombination auswählen

Tipp ! Auf einer Arbeitsfläche können auch mehrer Objekte platziert werden, wodurch eine wirtschaftliche Materialverwendung und Auftragsbearbeitung möglich ist.
Beispiel: zwei Blenden mit der Größe 55 x 490 mm (Vorder- und Rückseite) können auf der Arbeitsfläche H2 mit den Maßen 150 x 600  platziert und beauftragt werden.
Diese Anordnungen und Optimierungen müssen in den angelieferten Daten vorhanden sein.

b) Bestellung über den Online-Shop abschicken

c) Die Daten nach unseren Vorgaben aufbereiten, Checkliste abarbeiten und die fertigen Daten per E-Mail an uns schicken.

d) Fertig.

Hinweis zu Option Datencheck

Bei Erstbestellung einer neuen Frontblende, eines Logos oder Ähnlichem, empfehlen wir den optionalen "Datencheck" mit aus zu wählen. Hierbei prüfen wir neben der grundlegenden Verarbeitbarkeit der Vorlagedatei auch auf richtig definierte Schnittlinien (sofern diese rot markiert sind), sowie Farbmodus und Schriftfarbe. Dies hilft deutlich Fehler zu reduzieren.
Layoutfehler und Inhalte werden hierbei aber nicht geprüft, genauso wie falsche Dateiformate angepasst oder konvertiert werden. Der Kunde hat die volle Verantwortung für seine Vorlage.

Bei einem Widerholungsauftrag ist der Standard-Datencheck nicht mehr notwendig, da die Daten aus dem Erstauftrag bereits vor liegen. In diesem Fall bitte die auf der Rechnung des Erstauftrags aufgeführte Dateinummer mitteilen.

Zum Shop-Artikel

Seitenanfang