Jim

Das (vorläufig) letzte Mitglied in der LoW-Famile basiert nahezu komplett auf dem Marshall Class 5 mit einer kleinen Änderung: unser Jim hat einen Master.

Mit dieser kleinen aber feinen Änderung kann das Potenzial dieses Verstärkers auch bei geringer Lautstärke voll und ganz ausgenutzt werden.

Ansonsten ist alles wie beim Original auch: 5 Watt SE Endstufe betrieben mit einer EL84 sowie eine fein abgestimmte Vorstufe sorgen für einen warmen Overdrive-Sound, der keine Wünsche offen lässt.

Da dieser Verstärker weit verbreitet und die technischen Details in zahlreichen Beiträgen bereits ausführlich besprochen wurden, ersparen wir uns an dieser Stelle weitere Texte und erfreuen uns an der praktischen Umsetzung. Also Lötkolben an !

Ressourcen

Schaltplan und Layout - Standard Board

Schaltplan und Layout - PCB Version (ab Batch 24.06.2019)

Warnung !

Vorsicht beim Nachbau. Auch wenn dieser Verstärker nicht viel Leistung hat so arbeitet er dennoch mit Spannungen die Gefahr für Haut und Haar darstellen können, weshalb sich dieser Verstärker NICHT als Anfängerprojekt eignet !
Das Lesen und Verstehen von Schaltplänen, der Umgang mit Meßgeräten sowie grundlegenden Erfahrungen mit Spannungen über 60 V sollten als Voraussetzung für den erfolgreichen Auf- und Nachbau vorhanden sein.

Amp Inside

Die Bilder zeigen den Aufbau auf dem Standard-Board

Ab Batch 24.06.2019 wird der Jim mit der eigenen Platine ausgeliefert.

Jim 2019 PCB

Seitenanfang